Dienstag, 9. September 2014

PartEi der BESTEN. Das Logo!



Der Kosmos ermutigt uns zum 
Quantensprung-
wir springen mit!
                                                        
                                                       byingrid 



Symbole stehen für:

Männlich: (Bart)  (weisse Fliege)
Weiblich: (Ei)  (ausschlüpfen)  weisses Bändeli)  Blonde Zöpfe)
Kind:     springen - hüpfen
Friede:  (weisse Fliege)+(weisses Bändeli)
Liebe:  (Herz)
Freude
Lachen
Freiheit...
Falls etwas vergessen wurde gebt bescheid.
Ingrid

Und alles was die fröhliche Ursprünglichkeit der Menschen ausmacht. (Eingefügt vom Schreibstift).


Ich möchte mich im Namen Aller Mitglieder und Sympathisanten recht herzlich bei Ingrid für ihre kreative und manuelle Mühe bedanken.

Sie hat hiermit die Ehrenmitgliedschaft ohne Sachzwänge erhalten. Willkommen im Haufen, liebe Ingrid!

*********************************************************************************

Und so wächst mit Kreativität und Einsatz eine neue, politische Dimension heran. 

Ich weiß, daß viele bei Politik sauer aufstoßen. Auch ich war bis vor kurzem gegen Politik allergisch. Aber ich erkannte bei dem Durchlesen vom "Tagesanzeiger.ch" (Link rechts oben), bei der Geschichte von Island welche Möglichkeiten doch noch in der Politik gegeben sind.

Gesagt, getan, das Narrenschiff wurde flott gemacht. Und jetzt ist die Partei in der Inkubationszeit wo wir auf dem Part-Ei noch einige Geduld aufbringen müssen. Noch sind ganz wenige, kreative Geister hier versammelt. Aber das wird sich ändern wenn das Part-Ei aufplatzt und das Küken die Eierschalen abstreift und zu laufen beginnt. 

Wir alle leben weit auseinander und sind nur per Internetkommunikation verbunden. Aber was macht das schon. Mitglieder brauchen nach dem Parteigesetz der Bundesrepublik Deutschland keinen Deutschen Pass, nur dürfen die Ausländer nicht in der Überzahl sein. Mitgliedsbeitrag wird keiner erhoben. Jedoch ist moralische Rückendeckung erwünscht. Auch heilsame und aufbauende Kritik ohne die keine Evolution im Parteileben stattfinden kann. 

Der Hauptsitz der PARTEI DER BESTEN wird umständehalber Stuttgart sein. Den kann man jederzeit innerhalb Deutschlands verlegen. Natürlich nach einer Urabstimmung. Das heißt, daß jedes Mitglied seine Stimme abgeben muss. Die Abstimmungsmodalitäten werde ich noch in einem extra Artikel und auch in der Homepage der Partei bekannt machen. Ich werde da strikt das Deutsche Parteiengesetz einhalten. Es ist nicht sehr einengend und man kann damit leben. Was wir innerhalb der Partei treiben ist unsere Angelegenheit. 

Es ist erwünscht, daß viele dem Beispiel des Deutschen Projekts folgen, das in seinem Ursprung sehr erfolgreich in Island stattgefunden hat. Sowie die Partei angemeldet ist und schon das Laufen gelernt hat werden wir die "Die Beste Partei" in Island kontaktieren. Unser Namen ist jetzt nur in Deutschland geschützt. Und das mag genügen. Sie unterscheidet sich von ausländischen Parteien allein schon von ihrem Hauptsitz und der Sprache her. 

Jeder der einen Regionalableger der Partei aufbauen will ist frei in seiner kreativen Kraft. Nur sollten die Grundvorstellungen der Partei eingehalten werden. (Im Programm grob dargestellt). Finanzielle Hilfe ist keine möglich. Zumindest nicht in der Anfangsphase. Danach sieht man weiter. Allerdings sind die Vorstände der Partei von den Mitgliedern abhängig und nicht umgekehrt. Nach dem Parteiengesetz der Bundesrepublik Deutschland sollte eine Partei in folgender Weise geleitet werden:
Hier der Vorstandsplan der PARTEI DER BESTEN, Bundesvorstand:

Vorsitzender: 
Stellvertreter: 
Schatzmeister:
Schriftführer: Hans Dieter Steinle (Ohnweg)
Alle werden von den 7 Gründungsmitglieder in Stuttgart herausgezogen. 
Bekanntmachung des Vorstands erfolgt bei Anmeldung der Partei beim Bundeswahlleiter. Da keine Mitgliedsbeiträge erhoben werden kann jeder die Partei eine Zeit lang prüfen und dann eventuell mit freiwilligen Mitgliedsbeiträgen zum Gedeihen der Partei beitragen. Natürlich sind bei uns auch Sachspenden willkommen. 

Es wird also tatsächlich ernst und demnächst werde ich die Gründungsversammlung der 7 Gründungsmitglieder anberaumen. Alle wohnen in Baden Württemberg, nahe Stuttgart. 

Zu Diensten,
euer Schreibstift
Ohnweg







Kommentare:

Ludwig der Träumer hat gesagt…

Ich bin erstmal fassungslos und brauch dringend einen Eierbecher um wieder in die richtige Fassung zu kommen. Soviel feinfühlige Kreativität bei der Gestaltung des Logos, das Bände spricht, hätte ich bisher niemanden zugetraut. Ein kosmisches Genie, unser neues Ehrenmitglied Ingrid. Oh Herr, schmeiß noch mehr solche PartEier der Besten vom Himmel.

Der erste Blödl-Geniepreis soll an Ingrid gehen.

Hab das Logo bereits in meine E-Mailsignatur fest eingebunden und wenn ich unverhofft zu ein paar Eiern komme, lasse ich auch noch Aufkleber drucken. Damit wird mein ganzes Auto zugepflastert. Der Rest wird kostenlos aber nicht umsonst an alle verteilt, die uns noch nicht kennen.

Anonym hat gesagt…

Endlich ist es für ALLE sichtbar.
Die Sache mit DEM PartEI.

Kein Wunder, dass das Rumgeeiere der vielen Parteien zu nix führt,
da bisher unerkannt geblieben war, dass man ein PartEI unmöglich folgenlos ins weibliche Geschlecht (genauer Ge-gut) schicken kann.......

Und dann auch noch die Wortverstümmelung.

Wenn schon DIE, dann hätte es heißen müssen :die Parteier, also Plural, dann wäre immer der Sinn erhalten geblieben.

Nun haben wir dank Ingrid das Wesentliche bildgemäß vor Augen und beginnen zu ahnen, was uns bisher vorenthalten worden war.

Wo gibt es denn die Aufbäpper zu bekommen?
Welches Resort wäre da anzusprechen, resp. zu bilden?

Bin gespannt, wie die weiteren Plakate und Flyer......tschuldigung......
koine Hetze.......die Zeit ist fürs PartEI.... ;)

Mit humorlosem Gruß
Blötha Sandelholtz